Geschichte der IWS AG

Ein Pionier in der Inspektion

und Reinigung von Lüftungssystemen

Während 13 Jahren war Istvan Szekeres mit seiner ersten Firma im Bereich Brandschadensanierung tätig. Dabei sah er täglich verschmutzte Lüftungen und die damit verbundenen Probleme und oft auch Ursachen für Brandschäden. Das brachte ihn auf die Idee, in diesem Tätigungsfeld aktiv zu werden. 1988 gründete er in Basel die IWS AG – die erste Firma in der Schweiz, die sich mit der professionellen Inspektion und Reinigung von komplexen Lüftungssystemen befasste.

In den Achtziger und Neunziger Jahren wurden lediglich Filter an Lüftungsanlagen gewechselt aber niemand widmete sich dem Problem der schlecht funktionierenden Lüftung auf den Grund zu gehen.  Die professionelle Inspektion und Reinigung von Lüftungsanlagen war noch in ihren Kinderschuhen. Istvan Szekeres erkannte die Marktlücke und scheute sich nicht während den folgenden zehn Jahren grosse Aufklärungsarbeiten zu leisten um Fachleute im Lüftungsverband auf das Problem und die vielen Risiken von dreckigen Lüftungsanlagen zu schulen.

Es war bestimmt kein einfacher Weg sich gegen die Meinung der Fachleute eines Lüftungsverbandes auszusprechen, doch der Beweis für die Notwendigkeit der regelmässigen Reinigung von Lüftungssystemen lag auf der Hand und so entwickelte sich Istvan Szekeres mit seiner Firma von einem Pionier allmälich zu einem Experten auf dem Gebiet der Lüftungshygiene.

Heute streitet niemand mehr über die Notwendigkeit von Lüftungshygiene. Längst gibt es Richtlinien, Gesetze und diverse Verordnungen die nicht nur auf die regelmässige Reinigung von Lüftungsanlagen hinweisen sondern diese auch fordern.

Für spezielle Anforderungen der Lüftungshygiene hat die Firma IWS seit 1988 intern diverse Techniken, Maschinen, Reinigungsmittel und technische Einrichtungen selber entwickelt. Patente in der Schweiz, Deutschland und den USA zeugen für die Innovation und dem streben nach bestmöglichen und effizienten Reinigungstechniken.

Die IWS AG heute

Auch heute noch ist die IWS AG ein Familienunternehmen mit Sitz in Basel und Aesch, BL. Für die Geschäftsleitung zeichnet Istvan Szekeres, für die technische Leitung ist Stephan Szekeres verantwortlich.

10 festangestellte Fachleute arbeiten für die IWS AG. Je nach Auftragslage werden zusätzliche Lüftungshygieniker hinzugezogen.

Wir arbeiten nach annerkanntem Standard SWKI VA104-01.
Unser Arbeitsgebiet erstreckt sich auf die ganze Schweiz und das angrenzende Ausland.

Fachwissen und Erfahrung garantieren Qualität

Wir reinigen komplette Systeme von der Luftfassung bis zum Luftauslass – inklusive sämtlicher Kanäle und Komponenten. Da wir davon überzeugt sind, dass umfassende Lüftungshygiene die Gesundheit, die Kostenrechnung und die Produktionsqualität entscheidend beinflusst, organisieren wir regelmässig Seminare, an denen wir unser Fachwissen weitergeben.

“IWS AG – Lüftungshygiene, die sich lohnt”